Jasmin Ratius
Beraterin für Veränderung und Entwicklung

Aufstellungen Ablauf

 

 

Im Vorbereitungsgespräch für jede Aufstellung wird gemeinsam erarbeitet, mit welcher Aufstellung das jeweilige Thema des einzelnen am besten dargestellt werden sollte, d.h. die zu besetzenden Rollen werden festgelegt bzw. bei Familien- oder Partneraufstellungen der Ausgangszeitpunkt oder die Ausgangssituation.

Darüber hinaus wird mit jedem Teilnehmer seine persönliche Zielsetzung für seine Aufstellung definiert. Was im Vorgespräch an Informationen benötigt wird, richtet sich nach Ihrer Wahl der Aufstellungsvariante.

Am Beginn einer jeden Aufstellung verteilen Sie die vorher festgelegten Rollen unter den anderen Teilnehmern. Sie selbst treten dann von der "Bühne" und betrachten, was sich aus Ihrer Aufstellung entwickelt. Die von Ihnen gewählten "Darsteller" nehmen je nach dem im Vorgespräch festgelegten Ausgangsszenario entweder bestimmte Plätze ein oder gestalten ihre Ausgangsposition zunächst völlig frei.

Wenn sich ein Anfangsbild gebildet hat, erfrage ich zunächst von jedem Beteiligten, wie er sich und die anderen in diesem Bild sieht und fühlt. Der weitere Verlauf der Aufstellung ergibt sich aus der vorher festgelegten Thematik und Zielsetzung, die den "Darstellern" nicht bekannt ist, der Gruppendynamik und im Verlauf sichtbar werdenden Konflikten/Themen.

Über Ihre eigene Aufstellung hinaus werden Sie auch durch die "Rollen", die Sie in den Aufstellungen anderer übernehmen, viel über sich und Ihr Thema erfahren.