Jasmin Ratius
Beraterin für Veränderung und Entwicklung

Arbeit mit Symbolkarten

 

 

Hierbei geht es nicht um Prognosen, sondern um die Analyse von Situationen, Beziehungen, Konflikten, Entwicklungen und darum, einen Weg zu finden (anders) damit umzugehen, Veränderungen zu vollziehen, das eigene Potential zu entdecken und für die Entwicklung zu nutzen.

Ich verwende keine klassischen Tarotkarten, sondern astrologische Karten (Symbolon) und indianische Tierkarten (Karten der Kraft).
Die Legesysteme können sowohl traditionelle als auch von Ihnen vorgeschlagene oder gemeinsam erarbeitete sein.

Es kommt vor allem darauf an zu berücksichtigen, daß jede Antwort immer nur so gut und präzise wie die gestellte Frage sein kann. Bei jedem Kartenlegen zu einem einzelnen Thema ist das Vorhandensein eines grundlegenden Bezugssystems von großem Nutzen, weil es die Themen ergänzen und vertiefen kann. Bei der Arbeit mit den Symbolonkarten wäre dies Ihr Geburtshoroskop, bei den Karten der Kraft ein Legesystem, welches grundsätzlich nur einmal gezogen wird und die Grundstruktur der Persönlichkeit zeigt (Medizinrad).

Ablauf

Vor dem eigentlichen Ziehen und Deuten der Karten steht immer die Auswahl bzw. Erarbeitung des Legesystems anhand der Thematik, um die es Ihnen geht. Steht dies fest, wird die erforderliche Anzahl von Karten von Ihnen verdeckt gezogen, in der vorgesehenen Reihenfolge nacheinander aufgedeckt und einzeln sowie im Zusammenhang mit den anderen Karten und Ihrem Thema gedeutet, gegebenenfalls auch noch durch weitere Karten ergänzt.

Zusätzlich erhalten Sie von mir per E-Mail das von Ihnen gewählte Legesystem, in dem die gezogenen Karten abgebildet sind sowie auf Wunsch auch einen Tonmitschnitt der Beratung auf CD.